Wer ist online
Wir haben 10 Gäste online

PostHeaderIcon Kastanien, Maronen und Nüsse

Kuri-an, Kastanien Anko

Kastanien Anko wird hauptsächlich aus frischen Kastanien hergestellt, es gibt aber auch leuchtend gelbe Sorten, die aus Kuri-kanroni zubereitet werden oder auch andere Varianten, z.B. eine Mischung aus frischen Kastanien, Kastanienpaste und Shiro-an. Kuri-an wird vor allem als Füllung in Manju oder bei Daifuku verwendet.

Nicht nur in Japan sind Köstlichkeiten aus Kastanien und Maronen beliebt, auch in vielen anderen Ländern, besonders aber in Frankreich gibt es eine große Auswahl an Kastanien Produkten, die für viele Wagashi verwendet werden können. Sie sind sehr gut und werden auch nach Japan importiert. Die führenden Produzenten in Frankreich sind Clement Faugier, Sabaton und Imbert, einige der Pasten kann man in Deutschland in diversen Feinkostgeschäften oder Online Shops kaufen, sonst gibt es auch die Möglichkeit einer Direktbestellung bei Faugier.

Ganze Maronen, gegart

Ganze, bereits geschälte und gegarte Maronen ohne Zucker, es gibt sie gekocht, gedämpft und auch geröstet. Manche sind Vakuum verpackt, andere im Glas oder in der Dose im Wasser. Als Ersatz für frische Maronen sind sie leider nicht geeignet, können aber in einigen Gebäck Arten verwendet werden und sind auch als herzhafte Beilage interessant. Erhältlich das ganze Jahr über in Supermarkt.

Marrons Glacés

Kandierte Maronen, sie sind eine Delikatesse mit langer Geschichte. Für die Herstellung werden die Maronen stundenlang in einem Zuckersirup gekocht, dann getrocknet. Sie sind sehr süß, haben aber ein wunderbares Aroma. Mann kann sie pur genießen, aber auch in vielen Rezepten anwenden. Aufgrund der aufwendigen Herstellung sind sie recht teuer, sie werden wie Pralinen einzeln verpackt verkauft oder auch als Bruch(günstiger).
Marron Glace kann man bei Sabaton/Faugier kaufen, teilweise aber nur in den Wintermonaten bzw. wenn sie Saison haben. Sie sind nicht allzu lange haltbar, ich habe aber gut Erfahrungen mit Einfrieren gemacht.