Wer ist online
Wir haben 8 Gäste online

PostHeaderIcon Weizenmehl und andere

中力粉 Chūriki-ko

Chūriki-ko ist ein mittelstarkes Mehl, es hat einen Protein Gehalt zwischen 8.5 – 10.5%. Dieses Mehl entspricht unserem Allzweckmehl, es ist für Nudeln wie Udon geeignet,aber auch Pfannkuchen und andere. Auf dem Bild ist das blaue “Kite” Weizenmehl zu sehen, es hat einen Proteingehalt von 10.5-11%.

強力粉 Kyōriki-ko

Kyōriki-ko ist ein kräftiges Mehl fürs Brot, der Protein Gehalt beträgt 11.5 – 13.5%. Japanisches Kyourikiko kann man manchmal bei Ja-Mart kaufen, die Marke aus Thailand hat eine grüne Verpackung.

Andere, sehr spezielle  Weizenmehlsorten, die nur von Profis verwendet werden, sind: Saikyouriki-ko, ein sehr starkes Mehl für Brot (Proteingehalt 13.5%), Junkyouriki-ko für französisches Brot und Chinesische Nudeln(Protein 10.5 – 11.5%) und Futsukyouriki-ko ist ähnlich wie das davor, Brot und Nudelmehl.

きな粉 Kinako

Kinako wird aus gerösteten Sojabohnen hergestellt, herfür werden die Bohnen geröstet und dann fein gemahlen. Das geröstete Sojabohnenmehl hat einen sehr angenehmen, nuss-ähnlichen Geschmack und findet eine breite Anwendung  bei vielen traditionellen, japanischen Süßigkeiten aber auch in Süßspeisen wie Desserts oder Eiscreme. Kinako  enthält viel Protein und Mineralstoffe wie Magnesium oder Eisen, da es als sehr gesund gilt, wird es oft mit Milch und ein wenig Zucker oder Honig getrunken.
Bei vielen Wagashi, besonders bei einigen bevorzugt im Sommer servierten Arten wie Warabi oder Kuzu Mochi spielt Kinako eine sehr wichtige Rolle, viele Süßigkeiten werden damit bestreut, oder darin gewälzt . Die Zugabe von Kinako ist für den Geschmack oft entscheidend, besonders auch in der Kombination mit Kuro Mitsu, einem dunklen Sirup aus Kuro Satou(natürlichem dunklen Zucker), diese Verbindung ist besonders köstlich und kann als typisch japanischer Geschmack bezeichnet werden.

Kogashi Kinako ist ein besonders stark geröstetes Sojabohnenmehl, dieses hat eine dunklere Farbe und eine kräftigen, ein wenig kaffee-ähnlichen Geschmack.
Eine andere Sorte, interessante Kinako Sorte ist Kuro Mame Kinako, dieses wird aus schwarzen Sojabohnen hergestellt und erfreut sich immer mehr Beliebtheit, da es als besonders gesund gilt(schwarze Sojabohnen enthalten besonders viele Antioxidantien). Kinako ist bei Dae Yang oder Ja Mart erhältlich, Japan Center hat auch Kuro Mame Kinako im Sortiment(mehr unter Shopping).

うぐいす黄粉 Uguisu Kinako

Uguisu Kinako ist grünes, geröstetes Sojabohnenmehl, der Name kommt wahrscheinlich von Uguisu Mochi, ein Wagashi welches die Form und Farbe von Uguisu, der japanischen Nachtigall hat, hier wird fast immer grünes Kinako verwendet. Ao-kinako ist eine andere Bezeichnung für diese besondere Sorte, übersetzt bedeutet es "grünes Sojabohnenmehl". Auf dem Bild sind zwei verschiedne Arten von grünem Kinako zu sehen, das rechte enthält wahrscheinlich künstliche Farbstoffe.